Fan Stimmen

 


Herbert Schneider – Jazz Spinners Berlin

Er ist ein ganz Großer in der nicht-nur-Jazz-Szene, und trotzdem ist er bodenständig geblieben. Ein Star zum Anfassen. Wer einen Zugang zu ihm findet, er macht es einem bei entsprechendem Vorgehen aber auch wirklich leicht, wird einen guten Freund in ihm finden. Und darüber hinaus auch zu seinen Musiker-Kollegen in den verschiedensten Formationen und unterschiedlichen Musik-Richtungen, ob Gypsy, Swing und Jazz. Eigentlich spielt er alles, was gut klingt, uns und auch ihm gefällt und gegebenenfalls kreiert er auch ein Schmankerl hinzu. Begeistert bin ich stets von der Intensität seines Vortrags, ob als Solist in einer Big Band oder in seinen zahlreichen mit großartigen Künstlern bestückten Bands. Seine Spielfreude, die Harmonie mit seinen Musikern springt über, ist ansteckend- welch ungeahnte Freude! Danke, Martin – ich hoffe auf noch viele interessante Begegnungen. 


Musik-Freude pur! Martin Weiss als Solist in einer Big Band oder in kleineren Formationen zu erleben – ist stets ein Genuss. Ob auf großen Bühnen oder in kleineren Clubs, ich verfolge ihn seit langem, vielleicht bin ich ein treuer Fan geworden. Inzwischen haben wir uns etwas angefreundet und bei kleinen Treffen sprechen wir nicht nur über die Musik, könnte ich auch nicht, denn ich bin nur ein Hörer, kein Musiker. Zwei Seiten hat eine Medaille, der Martin ebenfalls. Die eine ist der großartige Musiker Martin Weiss, wie wir ihn alle kennen und schätzen, ob Big Band, Ensemble oder kleinere Gruppierungen.

Die andere Seite – den Martin Weiss als einen besorgten Familienmenschen und kritischen Beobachter, der Vergangenheit wie auch unserer jetzigen Zeit. Durch seine zahlreichen musikalischen Gastspiele in vielen Ländern der Welt, hat er sich einen großen Überblick geschaffen – was nicht sein darf und wie es aber sein könnte. Ich hoffe, Martin – wir können unsere Gespräche noch fortsetzen, über gut und böse, und auch etwas über die Musik. Wir ändern damit zwar nichts aber man tauscht sich aus. 


 Lutz Beck – HH Bergedorf

Nachdem ich bei den Jazzspinnern Berlin innerhalb meiner bisherigen 5 Vorträge bereits 2 mit Stéphane Grappelli (und Oscar Peterson) vortragen durfte, ist es mir ein Anliegen, Martin Weiss als einen kongenialen Partner zu dem großen Grappelli bezeichnen zu dürfen. Persönlich und damit live, habe ich ihn im Bali-Kino in Berlin-Zehlendorf genießen dürfen. Und weiter näher gebracht hat ihn mir Freund Herbert Schneider. Swing is The Thing – In diesem Sinne erhoffe nicht nur ich noch manch schöne Martin-Weiss-Erlebnisse, sei es live oder per Scheibe.


3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Lieber Martin, liebe Carmen,
    wir danken Euch ganz herzlich für das fantastische Konzert am 10.12.2016 in dem gemütlichen und sympathischen „Soleil du sud“ in Berlin. An diesen beschwingten Abend erinnern wir uns sehr gern. Es war uns eine große Freude, Euch so nah zu erleben. Ihr habt wunderbar gespielt und die Musik hat uns, und auch das ganze Publikum in den Bann gezogen. Das war Musik mit Herz und Leidenschaft! Auch das Zusammenspiel mit den anderen drei Musikern fanden wir großartig. Von Eurer Virtuosität und Hingabe an die Musik sind wir begeistert und können Euren nächsten Auftritt kaum erwarten.
    Alles Liebe von Euren Fans Jolanta und Olaf

  2. Lieber Martin!
    Wie ich es gestern schon sagte: In Abwandlung von Stefan Zweig’s „Sternstunden der Menschheit“ war das gestern Abend bei den Jazzspinnern eine „Sternstunde der Musik“! Stéphane Grappelli wäre sicherlich ebenso begeistert gewesen wie ich! Und was mich neben der Musik an Euch beeindruckt, ist Eure aufrichtige Herzlichkeit – das lässt eine altes Herz wie das meinige wieder jung werden!
    Liebe Grüße aus HH-Bergedorf – Lutz

  3. Sehr geehrter Martin Weiss.
    Sie haben uns gestern mit ihrer wunderbaren Musik grose Freude gemacht.
    Ganz speziel möchte ich mich bei Ihnen bedanken,sie haben mir einen Herzenswunsch erfült mit dem wunderschönen, zu Herzen gehenden Stück,Trauriger Sonntag.
    Ich wünsche Ihnen und ihren Freuden sowie der ganzen Familie alles gute und weiterhin viel Erfolg und vor allem gute Gesundheit.
    Ein stolzer Namensvetter
    Raimund Weiss

Schreibe etwas